Gepostet: 15.10.2020

RomAnwalt Kanzlei Roman Weber LLM

Ausländische Strafmandate
Wer beruflich oder privat im Ausland unterwegs ist, sollte sich wegen der z. T. hohen #Bußgelder bei #Verkehrsdelikten (Deutschland hat auf die geringsten folgen) mit den örtlichen Regeln beschäftigen. Wer sich nicht daran hält (Fahren wie Parken), kann auch lange Zeit nach der Rückkehr aus dem #Ausland überrascht werden. Denn immer mehr europäische Länder verfolgen Übertretungen jetzt auch in Deutschland. Die #Forderungsschreiben warten mit allerlei Besonderheiten und Abweichungen zu deutschen #Bußgeldbescheiden auf, deren Rechtmäßigkeit ein Anwalt überprüfen kann. Es stehen sich Fragen wie: Ist die #Zustellung durch eine deutsche Behörde rechtmäßig? Ist ein #Rabatt bei schneller Zahlung seriös? Kann ich Rechtsmittel einlegen? Soll ich zahlen? Darf der #Bescheid in ausländischer Sprache verfasst sein; muss er nicht übersetzt werden? Der Verstoß war vor mehr als drei Monaten: Ist nicht alles verfristet ?
Bei solchen Fragen kann der Anwalt helfen, wobei zu prüfen ist, ob wirklich Kenntnisse des ausländischen Rechts vorhanden sind.
#Werbung für anwaltliche Dienstleistung
Romanwalt.de
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.